Öffnungszeiten

Hofladen:


Fr. 16.00 - 18.00 Uhr
Sa. 11.00 - 14.00 Uhr

oder n. Vereinbarung

Aktuelles



Gasthaus:

Gasthaus ausgebucht:

19. Januar abends

27. Januar abends

Urlaub vom 19. Februar bis einschließlich 8. März 2018.

17. März abends (s. unten: "Ein Abend für die fränkische Walnuss")

(Elsa sitzt bei den WN)

Ein Abend für die fränkische Walnuss

Liebe Gäste,
unser Jahresessen steht heuer ganz im Zeichen der fränkischen Walnuss.
Wir servieren Ihnen ein 4-Gänge Menü und Sie erfahren allerhand Wissenswertes und Kurzweiliges von Herrn Friedhelm Haun. Herr Haun ist Kreisfachberater für Gartenbau und Landespflege in Kulmbach. Er hat auch schon einiges über die Walnuss verfasst. Wir feiern am 16. und 17. März jeweils ab 19:00 Uhr.
Hinweis: der 17. März ist bereits ausgebucht!

Preis pro Person 38,50 €
Inkl. 4-Gänge-Menü, Wasser, Kaffee, Digestiv und Unterhaltung von und mit Herrn Haun.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen…

Claudia, Thomas und Elsa
Schwanfelder


(Gans gebraten)

Jetzt bereits an den Herbst/Winter 2018/2019 denken!

Lust auf eine glĂĽckliche Gans?
Wir haben wieder die Möglichkeit im Frühjahr junge Gänseküken zu kaufen und sie den ganzen Sommer wohlbehütet auf einem Bauernhof in Abtswind , bzw. auf dem Schwanberg aufwachsen zu lassen.
Im Oktober (2018) melden Sie sich dann und besprechen mit uns wie und wann wir die Gans zubereiten dĂĽrfen.

- Mit Blaukraut, Rahmwirsing und Klößen
- GefĂĽllt mit Leber und WeiĂźbrot
- GefĂĽllt mit Ă„pfeln und Quitten
- Nach dem Rezept Ihrer GroĂźmutter?
- Oder haben Sie eine andere Idee?

Ă–lmĂĽhle:

FĂĽr Gruppen bieten wir FĂĽhrungen in unserer Ă–lmĂĽhle an.
Gerne können Sie die Führungen bei einem Essen in unserer Gaststätte ausklingen lassen.
Führungen können nur nach vorheriger, rechtzeitiger Terminvereinbarung vorgenommen werden.
Die Veranstaltung ist mit ca. 1,5 - 2 Stunden angesetzt. Je Teilnehmer entsteht ein Kostenbeitrag von 4,- €. In Verbindung mit einer "Einkehr" in unserem Gasthaus reduziert sich der Kostenbeitrag um 2,-€
(Fuehrung in der Oelmuehle)

Die FĂĽhrungen beinhalten folgende Themen:

- wie kommt man darauf Speiseöl, insbesondere Traubenkernöl zu "machen"
- Vorstellung der Ă–rtlichkeit
- Wie kommen wir zu den Traubenkernen
- Ernte, Aufbereitung und Lagerung der Ă–lfrĂĽchte
- Ă–lpresse
- Traubenkernmehl
- Vorführung Traubenkernölpressen

Führung in der Ölmuehle


(Verkostung der Ă–le) - Verkostung der Ă–le
- Verwendung und Besonderheiten unserer Speiseöle
- Der Hofladen (nach Ideen von Th. Steinbrenner) mit Einkaufsmöglichkeit

Bei der Besichtigung stehen unsere Öle zur Verkostung bereit


Öffnungszeiten (allgemein):

Samstag, Sonntag, Feiertag:
11:30 bis 14:00 Uhr und abends ab 17:00 Uhr

Montag, Dienstag und Freitag:
ab 17:00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag:
Ruhetag

Für Gruppen und Veranstaltungen ändern wir gerne unsere Öffnungszeiten!

Telefonnummer: 09383/ 90 22 332

E-Mail: gasthaus@oelkernprodukte.de

Weitere News

Öl aus eigenen Walnüssen


Mit neuester Maschinentechnik können wir das Auspressen von Walnüssen zu folgenden Konditionen anbieten.
Pauschalpreis je Pressung 20,-- €
(beinhaltet das Pressen von bis zu 2 kg Walnüssen)
Jedes weitere Kilogramm 5,--€
Die Walnüsse müssen geöffnet und alle holzigen Teile (Schalen usw.) entfernt sein. Nüsse in Hälften oder kleiner.
Keine Mindestmenge erforderlich.
Pressung erfolgt mit einer kontinuierlich laufenden Schneckenpresse. Der Press-Durchsatz liegt bei ca. 3-4 kg Walnüssen pro Stunde.
Ab einer Menge von insgesamt 10 kg geknackter Walnüsse und vorheriger Absprache mit und einer qualitativen Prüfung durch uns, ist bei Einbehalt von 50% der Ölausbeute bzw. Walnüsse das Pressen kostenfrei.

Lohnpresskarte


Hier können Sie unsere Lohnpresskarte downloaden <<< hier klicken



<<<< zurück